Fotolocations,  Reisen,  Spanien

Alcazaba Almeria

Almeria Sehenswürdigkeiten - Alcazaba

Die Alcazaba ist eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Almeria (Andalusien).

Sie beherrscht das Stadtbild und ist schon von weit her zu sehen.

Beeindruckend und geheimnisvoll zieht sie alle Blicke auf sich.

Aus der Entfernung sieht die Alcazaba wie eine Ruine mit dem Flair einer maurischen Festung aus.

Bist du jedoch erst einmal durch das märchenhaft anmutende Eingangstor der Burg gewandert, erwartet dich ein wunderschön angelegter Park und eine Vielzahl gut erhaltener Gebäude aus längst vergangenen Zeiten.

 

alcazaba almeria anlage 

Die Geschichte der Alcazaba

Die Ursprünge der maurischen Burg reichen bis ins 10. Jahrhundert zurück. Seit der Gründung der Stadt Almeria im Jahr 955 diente sie als Residenz der Stadtherren.

Fürsten und Kalifen residierten in dem Bauwerk und erweiterten die Anlage ständig, je nach Vorlieben und Anforderungen.

Jairán al-Amiri – vom Sklaven zum König

Jairán al-Amiri war eine sehr eigenwillige Persönlichkeit. Ursprünglich war er ein Sklave slawischer Herkunft, der in der Verwaltung von Almanzor arbeitete.

Nach dem Fall des Kalifats gelang es ihm, die Macht zu ergreifen und von 1013 bis 1028 als König der Taifas über Almería und Murcia zu herrschen.

Die politische und militärische Instabilität im muslimischen Spanien zwangen Jairán, den Verteidigungsbereich der Alcazaba und der übrigen Stadt um einen imposanten Mauerbau zu erweitern, von dem der heute als Cerro de San Cristóbal bekannte Abschnitt erhalten ist.

Die spanischen Könige erobern die Alcazaba

Lange Jahre war die Alcazaba die letzte muslimische Festung auf der iberischen Halbinsel.

Sie überstand die Belagerung, Eroberung und anschließende Zerstörung der Stadt Almeria durch König Alfons VII. von Aragon im 12. Jahrhundert.

Jedoch wurde die maurische Festung im Jahr 1487 schließlich doch erobert.

Der Baustil der Alcazaba ist eindeutig muslimisch geprägt.

Erst nach einem schweren Erdbeben im Jahr 1522 wurden im Zuge des Wiederaufbaus christliche Elemente integriert. So wurde zum Beispiel die Moschee in eine Kapelle umgebaut.

Die Alcazaba von Almeria

6 gute Gründe, die Alcazaba von Almeria zu besichtigen

Es gibt viele Gründe, die für einen Ausflug zur Alcazaba von Almeria in Andalusien sprechen. 

Als wahrer Reisesüchtiger brauchst du natürlich keinen bestimmten Grund. Es kann trotzdem nicht schaden, den Artikel bis zum Ende zu lesen 😉

1. Sie ist die schönste und bekannteste Sehenswürdigkeit in Almeria

Die Alcazaba ist seit 1985 als Kulturerbe geschützt und das zu Recht.

Die Festung thront spektakulär auf einer Anhöhe über Almeria und beherbergt in ihrem Inneren eine Fülle an historisch bedeutenden Schätzen.

Alcazaba Almeria Sehenswürdigkeit

2. Sie macht Geschichte erlebbar

Alle Höhen und Tiefen der reichen Vergangenheit der Anlage spiegeln sich in den verschiedenen Bauabschnitten wider.

Eine Besichtigung der Alcazaba ist wie eine kleine Zeitreise. Wir fühlen uns in ein Märchen aus Tausend-und-einer-Nacht zurückversetzt.

Überall im Burgbereich sind noch einst liebevoll angelegte Details zu sehen.

Verzauberte Welt Alcazaba Almeria

3. Die Aussicht ist atemberaubend

Dank ihrer exponierten Lage hoch über der Stadt hat man von der Festung aus einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und die Bucht von Almeria.

An klaren Tagen kann man bis zu 55 Kilometer weit über das Meer schauen.

Alcazaba Almeria Aussicht
Aussicht von der Alcazaba Richtung Aguadulce
Alcazaba Almeria maurische Festung
Blick bis zum Cabo de Gata

4. Die Alcazaba war Drehort berühmter Serien und Filme

Eingeschworene Fans der Serie „Game of Thrones“ wissen es mit Sicherheit bereits: einige Szenen der sechsten Staffel wurden in der Alcazaba gedreht.

Die Wassergärten der Alcazaba dienten als Drehort für Dorne. Zwei wichtige Szenen für die Handlung der Serie spielen hier.

 

Alcazaba Game of Thrones

 

Insbesondere ist die Alcazaba von Almería in Folge 10 zu sehen, in der Ellaria Arena sich mit Olenna Tyrell und Varys in den Wassergärten trifft, um sich aus Rache gegen Cersei Lannister zu verbünden.

 

Alcazaba Almeria Game of Thrones

 

Auch Szenen aus dem berühmten Film „Cleopatra“ mit Elizabeth Taylor wurden in der Alcazaba gedreht.

5. Die wunderschön angelegten Parkanlagen

Von weit sieht die Festungsanlage von Almeria aus wie eine (beeindruckende) Ruine. Wir hatten eine staubige Ansammlung von Steinen erwartet …

Im Inneren erwartete uns jedoch eine grüne Oase mit leuchtenden Blumenbeeten, gepflegten Spazierwegen und Wasserspielen.

Die Anlage ist super gepflegt und tadellos in Schuss, trotz anhaltender Restaurierungsmaßnahmen und Corona…

alcazaba almeria blumen

6. Die Katzen der Alcazaba

Sie sind die wahren und echten „Herren“ über diese märchenhafte Festung. Menschen und Herrscher kamen und gingen – aber die Katzen sind geblieben.

Absolut unbeeindruckt von den zahlreichen Besuchern chillen sie je nach Vorliebe im Schatten oder in der wärmenden Sonne.

Natürlich wurden wir hochnäsig ignoriert, es wurde uns jedoch gnädig gestattet, in der Nähe Platz zu nehmen und unser wohlverdientes Käffchen zu trinken, bevor wir diesen magischen Ort wieder verlassen mussten.

Die Katzen sind die Herrscher der Alcazaba

Fazit: Eine Besichtigung der Festungsanlage von Almeria – zum Beispiel beim Überwintern in Roquetas de Mar – ist auf jeden Fall empfehlenswert.

Hat man erst einmal die Anfahrt, bzw. den Aufstieg zur maurischen Festung gemeistert, wird man mit einer einmaligen Sehenswürdigkeit in Andalusien belohnt!

Alcazaba Almeria Öffnungszeiten und Tipps

Infos zur Alcazaba

Eintritt

  • Der Eintritt ist für EU-Bürger kostenlos.

Öffnungzeiten

  • 1. bis 31.3.: Dienstag bis Samstag 9h bis 18h. Sonntag und Feiertage 9h bis 15h
  • 4. bis 30.6.: Dienstag bis Samstag 9h bis 21h. Sonntag und Feiertage 9h bis 15h
  • 7. bis 15.9.: Dienstag bis Samstag 9h bis 15h. Sonntag und Feiertage 9h bis 15h
  • 16.9. bis 31.12.: Dienstag bis Samstag 9h bis 18h. Sonntag und Feiertage 9h bis 15h
  • Montags generell geschlossen
  • Geführte Besichtigung: jeden Samstag 10h (Reservierung erforderlich)
Parken und Anfahrt
  • Parken und Anfahrt: Wir sind mit dem Auto bis nach ganz oben gefahren. Die Anfahrt durch die engen Gassen der historischen Altstadt ist nichts für schwache Nerven und es gibt auch nur wenige öffentliche Parkplätze in unmittelbarer Nähe.
  • Am besten etwas weiter weg entspannt parken und nach oben laufen, insbesondere in den Sommermonaten.
Bus
  • Linie 1 (Casco Historico)
Plan & Prospekt in deutscher Sprache

Bücher zum Thema*

* Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine kleine Provision. Auf deinen Einkaufspreis hat das keinen Einfluss.

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.